Dokumentation

Phasenumschaltung zwischen einphasigem und dreiphasigem Laden

Phasenumschaltung ist sinnvoll, um die Leistung einer PV-Anlage optimal zu nutzen. Eine Wallbox signalisiert dem Elektroauto mit welchem maximalen Strom (pro Phase) geladen werden darf. Dabei ist es aus technischen Gründen nicht möglich, dem Auto weniger als 6 A Ladestrom zu melden. Das Auto darf dieses Wert aber unterschreiten, etwa wenn der Akku schon fast voll ist. Bei dreiphasigem Laden kann also die Wallbox keine geringeren Leistungen als 3 × 6 A × 230 V = 4,14 kW an das Auto signalisieren. Dies ist aber, besonders in den Wintermonaten, mehr als viele PV-Anlagen liefern. Bei einphasigem Laden hingegeben ist die minimale Leistung, die die Wallbox dem Auto melden kann 1 × 6 A × 230 V = 1,38 kW. Diese Leistung können viele Solaranlagen auch im Winter oder bei starker Bewölkung liefern. Daher ist es sinnvoll, das Auto bei geringer Solarleistung nur mit einer Phase zu laden, wenn Sie keinen weiteren Strom aus dem Netz beziehen wollen.

Die cFos Power Brain Wallbox Solar verfügt über ein zusätzliches einphasiges Schütz und bietet damit die Möglichkeit, in den Einstellungen zwischen einphasigem und dreiphasigem Laden umzuschalten. In der Jahreszeit, in der die Solaranlage genug Leistung liefert, können Sie die Wallbox auf dreiphasig stellen, in der übrigen Zeit auf einphasig. Die Einstellung wird erst nach dem nächsten Austeckens des Ladesteckers aktiv. Mit der Phasenumschaltung können Sie Ihre Solarleistung optimal nutzen. Die cFos Power Brain Wallbox steuert den Ladestrom so, dass möglichst kein Netzbezug und möglichst keine Einspeisung entsteht und somit die Solarenergie komplett in Ihrem Auto landet, ohne weiteren Zukauf.

Automatische Phasenumschaltung:
Der Gedanke liegt nahe, die Phasenumschaltung, je nach Solarleistung, automatisch durchzuführen. An einem Tag könnte man morgens einphasig laden und wenn gegen Mittag genug Leistung vorhanden ist, auf dreiphasig umschalten, um dann nachmittags wieder auf einphasig zurück zu schalten.
Leider gibt es einige Autos, die die automatische Phasenumschaltung nicht unterstützen und Schaden nehmen könnten. Für die cFos Power Brain Solar Wallboxen bieten wir (ab Firmware-Version 1.24.0) eine automatische Phasenumschaltung an. Allerdings müssen Sie uns vor deren Aktivierung bestätigen, dass Sie diese auf eigene Gefahr nutzen und wir für Schäden nicht haften. In jedem Fall ist die manuelle Phasenumschaltung (siehe unten) Voraussetzung für die automatische.

Phasenumschaltung im eingesteckten Zustand

Beim Wechsel zwischen einphasigem und dreiphasigem Laden kann es bei einigen Autos zu Problemen kommen. Das Auto initialisiert seine Ladeeinheit in einem "sicheren" Zustand, wenn der Ladestecker nicht eingesteckt ist, denn es kann nicht wissen, ob beim nächsten Ladevorgang einphasig oder dreiphasig geladen wird. Bei eingestecktem Ladestecker gehen einige Autos davon aus, dass sich die Anzahl der benutzene Phasen nicht mehr ändert. Wird dreiphasig geladen und werden dann Phasen abgeschaltet, könnte das Auto von einem Stromausfall auf den abgeschalteten Phasen ausgehen. Wird einphasig geladen und dann Phasen hinzu geschaltet, könnte das Auto unbenutzte Phasen kurzgeschlossen haben und dadruch beim Zuschalten der Phasen ein maximaler Kurzschlussstrom fließen — mit Schäden an der im Auto eingebauten Ladeeinheit, der Wallbox und/oder der häuslichen Installation!. Um dies zu vermeiden, wechselt die cFos Power Brain Wallbox nur dann die Phasennutzung, wenn der Ladestecker ausgesteckt ist. Wenn Sie wissen, dass Ihr Auto darauf ausgelegt ist, können Sie aber auch freischalten, dass im eingesteckten Zustand die Phasen umgeschaltet werden. Bei der Phasenumschaltung im eingesteckten Zustand wird ggf. das Laden angehalten, das Schütz abgeschaltet und der Spannungs-Pegel der Steuerleitung CP für 120 sec auf einen Wert nahe 0 V gesetzt. Das soll dem Auto signalisieren, dass der Ladestecker ausgesteckt ist und damit das Auto dazu bringen, seine Ladeeinheit neu zu initialisieren. Ob dies klappt, hängt vom Auto ab. Es könnte z.B. ein mechanischer Sensor an der Ladebuchse des Autos existieren, der bemerkt, dass der Ladestecker nicht ausgesteckt ist und somit könnte das Auto die Ladeeinheit nicht initialisieren. Ob Phasenumschaltung im eingesteckten Zustand mit Ihrem Auto erlaubt ist, erfahren Sie von Ihrem Autohersteller. Bitte fragen Sie dort an, ob man für die Phasen-Erkennung den Stecker ziehen muss, oder nur das Laden unterbrochen werden muss (und wenn ja, wie lange). Bitte beachten Sie Ihre genaue Auto Modellbezeichnung und Baujahr. Sie können die Umschaltung der Anzahl der Phasen im eingesteckten Zustand auf eigene Gefahr aktivieren. Wir haften in diesem Fall nicht für Schäden, die durch Phasenumschaltung im eingesteckten Zustand hervorgerufen werden. Wenn Zweifel bestehen, belassen Sie es bei Phasenumschaltung im ausgesteckten Zustand.

Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben, werden wir versuchen, Automodelle anzugeben, bei denen die Phasenumschaltung funktioniert bzw. nicht funktioniert. Dies dient lediglich der Information. Nur Ihr Autohersteller kann hier eine verbindliche Aussage treffen. Wenn Ihr Auto eine Phasenumschaltung im eingestecktem Zustand erlaubt, würden wir uns über Rückmeldung freuen und das Modell hier entsprechend auflisten.

Wenn Sie die Phasenumschaltung mit eingestecktem Auto (auf eigene Gefahr!) testen möchten, empfehlen wir zuerst zu testen, ob das Umschalten von dreiphasig auf einphasig problemlos funktioniert und nur dann zu testen, ob auch das Umschalten von einphasig auf dreiphasig funktioniert.

Liste der Auto-Modelle lt. ungeprüfter Rückmeldung unserer Kunden

Phasenumschaltung im eingesteckten Zustand möglich

  • Audi e-tron 55 quattro - Baujahr 12/2022, Modelljahr 2023
  • Fiat Neuer 500 (Cabrio) Icon - Baujahr 12/2022 - 02/2023 (87 kW / 42 kWh Batterie)
  • Hyundai IONIQ5 - Baujahr 2022 (160 kW / 72,6 kWh Batterie)
  • Kia eNiro 64 kWh - Baujahr 12/2020
  • Kia Niro EV (SG) 64 kWh - Baujahr 08/2022
  • Kia EV6 77,4 kWh AWD - Baujahr 12/2022
  • MG5 - Baujahr 2022
  • Mini Cooper SE - Erstzulassung 12/2021
  • Renault Megane E-Tech Techno - Baujahr 2023 (60 kWh Batterie)
  • Skoda Enyaq iV50 - Baujahr 2023
  • Tesla Model 3 SR - Erstzulassung 12/2022
  • Tesla Model Y LR - 2023 MadeInChina
  • Tesla Model Y LR - Erstzulassung 06/2023
  • Tesla Model Y Performance - Baujahr 06/2022 (DE)
  • Tesla Model Y SR - Erstzulassung 02/2023
  • Volvo XC40 BEV - 2023
  • VW ID.4 GTX - Baujahr 07/2023
  • VW ID.Buzz Pro - 2023

Phasenumschaltung im eingesteckten Zustand nicht möglich

  • Hyundai Kona
  • Kia eNiro (ältere Firmware Version / 11 kW Lader)
  • Peugeot e-208 - Baujahr 2022
  • Renault Zoe
  • VW ID.4 Pro S - Modelljahr 2022 (möglicherweise Firmware-Update erforderlich)
  • Fahrzeuge (z.B. der neue Smart) mit Zoe Ladetechnik

Phasenumschaltung funktioniert mit Ihrem Fahrzeug?

Sie haben Phasenumschaltung mit Ihrem Fahrzeug und der cFos Power Brain Wallbox erfolgreich ausprobiert? Dann teilen Sie und dies bitte mit, damit wir die Liste der kompatiblen Fahrzeuge erweitern können.