Benutzerverwaltung

Die Benutzerverwaltung des cFos Charging Managers ist sowohl für Admins als auch für die Benutzer vorgesehen. Ein Benutzer kann unter Eingabe seiner Benutzer ID seine Einstellungen ändern und neue RFID Karten hinzufügen. Als Benutzer braucht man also den Admin nicht zu rufen, falls man eine neue RFID Karte anlernen oder deren Konfiguration ändern möchte. Der Admin kann Benutzer hinzufügen und alle Benutzer auflisten und bearbeiten.

Jeder neue Benutzer erhält vom Charging Manager eine eindeutige ID. Der Name kann beim Laden in der Kachel angezeigt werden (deaktivierbar). Außerdem kann der Benutzer einstellen, ob seine Kachel für andere Benutzer sichtbar sein soll (der Admin kann die Kachel immer sehen). In der Wallbox-Zuordnung stellt er Admin ein, an welcher der Wallboxen der Benutzer laden darf. Sobald einer Wallbox mindestens ein Benutzer zugeordnet ist, muss das Laden an dieser Box mit PIN oder RFID autorisiert werden. Es können pro Benutzer Laderegeln definiert werden, die der Benutzer selbst konfigurieren und aktiveren bzw. deaktivieren kann. Die Laderegeln, die der Wallbox (unter den Wallbox-Einstellungen) zugeordnet sind, kann nur der Admin ändern bzw. aktivieren und deaktivieren. Falls Benutzer- und Wallbox-Laderegeln vorhanden sind, gilt immer der kleinere Ladestrom.

Sie können entweder eine RFID Karte durch Eingabe einer eindeutigen (möglichst langen) PIN hinzufügen oder durch Anlernen. Anlernen geschieht, indem die Taste "Lernen" gedrückt wird und dann innerhalb von 1 Miunute eine Transaktion, d.h. Einstecken des Autos, Auflegen der RFID, gestartet wird. Dies geht mit OCPP und/oder Wallboxen, die eine RFID an den cFos Charging Manager mittels Modbus oder andereren Protokollen liefern. Eine RFID kann ebenfalls einen Namen haben, der falls vorhanden, statt des Benutzernamens in der Kachel angezeigt wird. Neben der Ladeautorisierung können einer RFID Karte noch weitere Funktionen zugeordnet werden. Solche Karten können Sie während des Ladevorgangs die genutzten Phasen und den maximalen Ladestrom überschreiben. Außerdem können Sie durch Auflegen der Karte das Laden bzw. die Laderegeln des Benutzer aktivieren und deaktivieren. Hinweis: Dies funktioniert nur mit Wallboxen, die während des Ladevorgangs unterschiedliche RFIDs an den Charging Manager liefern können, z.B. der cFos Power Brain Wallbox. Viele Wallboxen liefern erst dann eine RFID an den Charging Manager, wenn Sie die RFID in der Wallbox selbst angelernt haben. Befolgen Sie hierzu die Wallbox-spezifischen Anweisungen zum Lernen von RFID Karten.