Startseite

Screenshot cFos Charging Manager Dokumentation - Startseite

Auf der Startseite erhalten Sie eine Übericht über die eingerichteten Geräte und ein paar wichtige Angaben. Auch der Zustand der cFos Power Brain Wallbox ist hier ersichtlich.

Der erste Block enthält den Modus des Charging Managers:
Balancing, d.h. er regelt aktiv die Ladeleistung der einzelnen Wallboxen.
Monitoring: Er liest nur den Zustand aller Geräte aus, ohne einzugreifen. Außerdem wird die aktuell installierte Hausanschlußleistung angezeigt, die Anzahl der Geräte und die "Zykluszeit". Diese gibt (in Millisekunden) an, wie lange der Charging Manager zum Auslesen und Steuern aller Geräte braucht. Diese Zeit sollte ca. 3 Sekunden betragen und besser 10 Sekunden nicht überschreiten.

Von der cFos Power Brain Wallbox sehen Sie hier den aktuellen Zustand, z.B. ob ein Fahrzeug eingesteckt ist, den aktuell vorgegebenen Ladestrom und ob das Fahrzeug gerade lädt. Wenn Sie mehrere Benutzerinnen eingerichtet haben und dadurch das Laden authentisiert werden muss, können Sie hier auch eine PIN zu Starten des Ladevorgangs eingeben.

Alle Kacheln enthalten Nummer, Name, Beschreibung, Adresse, Slave ID und eine Typenbezeichnung / Seriennummer des Geräts. Für Ladestationen steht dort der aktuelle Zustand, ob Laden aktiviert ist, die maximale Ladeleistung, die aktuell gezogene Ladeleistung, die aktuell eingestellte Ladeleistung, die Nutzung der einzelnen Phasen und die insgesamt verbrauchten kWh.

Bei Zählern sehen Sie hier die bezogenen bzw. eingespeisten kWh, die aktuelle Leistung und die Stromstärke auf den Phasen.

Wenn ein Zähler an eine Wallbox "geheftet" ist, wird er nicht als eigene Kachel dargestellt. Stattdessen zeigt die Kachel für die Wallbox einige dieser Werte an. Wenn Sie die checkbox "Angeheftete Zähler anzeigen" aktivieren, wird solch ein Zähler trotz Anheftung als eigene Kachel dargestellt.