Stromverteilung zwischen mehreren Gruppen

  • Fragen
  • Stromverteilung zwischen mehreren Gruppen

Stromverteilung zwischen mehreren Gruppen

0
0

Hallo,

in unserer Anlage müssen die Wallboxen in mehrere Gruppen aufgeteilt werden. Mir ist nun beim Simulieren aufgefallen, dass bei einem Engpass scheinbar zuerst auf Ebene der Gruppen verteilt wird, und dann erst zwischen den Boxen innerhalb jeder Gruppe?

Also hier ein Beispiel:

  • Gruppe A: Box 1, Box 2
  • Gruppe B: Box 3

Die Anlage ist insgesamt auf z.B. 24 kW begrenzt. Gruppe A erhält 12 kW (Box 1 und 2 jeweils 6 kW) und Gruppe B erhält ebenfalls 12 kW (Box 3: 12 kW).

Eigentlich fände ich es logischer wenn jede Box 8 kW erhalten würde? Bei uns ist es so dass die Anzahl der Wallboxen pro Gruppe recht unterschiedlich ist, weshalb mir eine Gewichtung nach „Gruppengröße“ sinnvoll und wichtig erscheint.

Übersehe ich etwas? Vielen Dank für alle Anregungen!

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 3, Antworten: 7)
Gefragt am 14. Mai 2023 20:04
47 views

Antworten (3)

1
Private answer

Danke @geotec , Gruppe mit Wallbox gleichzusetzen ergibt systemisch Sinn und erklärt das Verhalten.

Umgekehrt kann ich mir aber auch vorstellen, dass die Möglichkeit eine Leistungsaufteilung nicht nach Stück sondern nach einem "Gewicht", auch bei einzelnen Wallboxen Sinn machen könnte. Bei einer Gruppe wäre das Gewicht dann z.B. die Anzahl der ladenden Wallboxen oder die angefragte Ladeleistung... vielleicht ist das ja ein guter Feature-Vorschlag?

@trebtrab wir haben drei Bauteile, auf die sich (zukünftig...) bis zu 43 Wallboxen verteilen könnten - zusätzlich zu den 32 Wohnungen und den allgemeinen Einrichtungen. Der Netzbetreiber gibt uns eine Vorgabe der Ladeleistung insgesamt (alle 43), zusätzliches Limit ist der Hausanschluss und pro Bauteil müssen wir zusätzlich die Auslastung der jeweiligen Steigleitung (Wallboxen und Wohnungen gemischt!) messen und danach die dort verfügbare Ladeleistung regeln.

Die CFOS-Gruppen sind super, damit kann man die Limits pro Bauteil übersichtlich verformeln, einstellen und hat mit den Graphen einen tollen Überblick. Aber wie gesagt, die Aufteilung auf der Gruppen-Ebene ist im Extremfall unpraktisch, wenn die Last in den Gruppen sehr unterschiedlich wäre.

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 3, Antworten: 7)
Beantwortet am 16. Mai 2023 0:37
0
Private answer

Eine Gruppe ist gleichzusetzen mit einer Wallbox. Da ist es gewollt das alle gleichviel Leistung bekommen.

 

markiert als Spam
Geschrieben von Top Networker (Fragen: 0, Antworten: 546)
Beantwortet am 15. Mai 2023 17:31
0
Private answer

Ich antworte trotzdem mal, auch wenn ich die Frage nicht beantworten kann:
Ich hab gar nicht gewusst, das das mit dem CM funktioniert, aber was genau ist denn der Grund überhaupt die Wallboxen in Gruppen aufzuteilen? Dein Problem was du  beschreibst wäre ja wenn du einfach alles in eine Gruppe legst gelöst :D

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 6, Antworten: 94)
Beantwortet am 15. Mai 2023 7:41