Einsatz von Variablen in Formeln

  • Fragen
  • [Gelöst] Einsatz von Variablen in Formeln

Einsatz von Variablen in Formeln

0
0

Ich würde gerne an Tagen mit wenig prognostiziertem PV-Überschuss  (z. B. im Winter) andere Laderegeln verwenden, als an Tagen mit viel PV-Überschuss. Mein Ansatz wäre daher mit Variablen zu arbeiten.

Leider stoße ich dabei auf das Problem, dass meine Laderegeln fehlerhaft sind. Leider begreife ich nicht warum.

In der Konfiguration des Lastmanagements habe ich eine Variable definiert:
var1 = 1 an Tagen mit wenig PV-Überschuss
var1 = 0 an Tagen mit viel PV-Überschuss

Diese Variable habe ich über die Konfiguration definiert (siehe Screenshot).

Leider ist jedoch meine Formel in den Regeln falsch. – Nur warum?
So erhalte ich den Fehler Eval ‚CM.var_1 = 1 && M6.soc > 85 && CM.surplus >= 5800‘: Parser: syntax error at position 9 after „CM.var_1 “ and before „= 1 && M6.soc > 85 &“
An Position 9 ist ein Leerzeichen. Das hatte ich jedoch auch schon weg gemacht. Das hilft jedoch nichts.

Wer kann mir einen Tipp geben?
Danke für eure Mühe

Anhänge:
Gelöst
markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 4, Antworten: 5)
Gefragt am 29. März 2024 22:04
48 views

Antworten (2)

1
Private answer

@Ttrebtrab

Genial - du hast genau meine Probleme getroffen. Nun sieht die Formel besser aus.

Danke für eine Mühe.

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 4, Antworten: 5)
Beantwortet am 30. März 2024 22:15
0
Private answer

= ist eine Zuweisung, wenn du vergleichen willst brauchst du ==

Das fällt mir so auf'n ersten Blick auf ohne überhaupt mich in dein Plan reinzudenken (zu spät dafür) 😂

 

Edit: CM._surplus (den _ nicht vergessen in diesem fall, siehe doku) und bei dem Faktor 0.85 kein Komma sondern ein Punkt setzen :)

 

Edit2: ist dir bewusst, das CM._surplus in W (Watt) ist (im Gegensatz zu der Bedingung "PV-überschuss >=", da ist's in mA pro Phase? 🙈

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 6, Antworten: 94)
Beantwortet am 29. März 2024 23:47